Willkommen

Aktuelles

Die Gesellschaft
Begegnungen

Jüdischer Kalender

Orte der Erinnerung

Partner

Suche und Archiv

Unser Leporello

Presse

Kontakt

Impressum und Datenschutz

Willkommen bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Begegnung in Oberschwaben e.V.

Aktuelles


Aktuell sind leider keine Veranstaltungen geplant... Wir hoffen auf bessere Zeiten!



Konzertmitschnitt vom 9.10.2020:


Trio Kleznova - Modern Klezmer: Konzert zum Jahrestag des Attentats in Halle


Sicher ist Ihnen, auch nach einem Jahr, der Anschlag auf die Synagoge in Halle noch in bedrückender Erinnerung. Der Attentäter wollte damals so viele Juden töten wie nur möglich. Wie durch ein Wunder gelang es ihm nicht, die schwere Holztür zu öffnen, die Betenden überlebten, er tötete wahllos zwei Menschen in der Nähe. Im Rahmen der "Dritten Weingartener Tage der Demokratie" im Oktober 2020 haben wir am 9. Oktober 2020 dieses Anschlags gedacht. Wir laden Sie herzlich ein, sich den Mitschnitt des Konzerts zu diesem Anlass anzusehen und anzuhören:
(Danke an die Streamerei und Rauch+Spiegel für das Bereitstellen)


Die Steamerei – Vielfalt im Schussental


Die Kreativwerkstatt im „Kapuziner“ (der ehemaligen „Schule für Gestaltung“ in Ravensburg) beschäftigt sich seit langem mit der Migrationssituation im Schussental. In diesem Zusammenhang entwickelte sie zusammen mit Mehmet Aksoyan, dem Leiter der Fach- und Koordinierungsstelle „Demokratie leben!“, die Idee, zum Thema „Vielfalt im Schussental“ eine „Streamerei“ ins Leben zu rufen. Gemeint waren damit neun Veranstaltungen, die ohne Zuhörer jeden Freitagabend gestreamt wurden. Konkret: Mehmet Aksoyan interviewt eine Stunde lang in einer Art Wohnzimmer Gesprächspartner, die zum Thema „Vielfalt im Schussental“ etwas beitragen können; das Ganze wird aufgenommen und live auf Youtube und facebook gestellt (wo man es später auch abrufen kann). Die Streamerei richtet sich vor allem an die Bewohner des Schussentals.

Mehmet Aksoyan lud uns deshalb zur letzten Ausgabe seiner Streamerei ein. Themen sollten sein
  • die Arbeit unserer Gesellschaft
  • der Schüleraustausch mit Israel
  • das jüdische Leben in Ravensburg und heutige Beziehungen zu ehemaligen Ravensburger Juden
Am 14. August 2020 hat die Aufnahme in der Kapuzinerstraße stattgefunden und Sie können Sie bei Interesse problemlos mit einem Klick hier ansehen, folgen Sie dem Link zum Facebook-Account der Steamerei:







Wir halten zusammen – Gemeinsames Gebet für den Interreligiösen Zusammenhalt



Die InKultuRa hat in den vergangen Tagen gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Vereine und Gemeinden in Weingarten ein Gemeinsames Gebet durchgeführt. Die Aktion ist im Zuge der Corona-Pandemie entstanden und soll ein Zeichen für den interreligiösen Zusammenhalt setzen. Es ist sehr erfreulich, dass viele Vereine und Gemeinden spontan der Einladung gefolgt sind. Als InKultuRa danken wir ihnen für das Mitwirken. Es haben Mitgemacht: Die Katholischen Kirchengemeinden St. Martin, Hl. Geist und St. Maria, die ungarisch-katholische Gemeinde Szent Gellért, die Rumänisch-Orthodoxe Kirchengemeinde „Hl. Georg" zu Ravensburg/Friedrichshafen, der albanische Kulturverein albi e.V., die evangelische Gemeinde, die Gesellschaft für christlich-jüdische Begegnung e.V., sowie die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Die Aktion wurde musikalisch begleitet vom „pons-Quintett“ der katholischen Gesamtkirchengemeinde.
Mit dieser Aktion wollten wir Begegnung unter den Glaubensgemeinschaften ermöglichen, unseren Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken und uns solidarisch in dieser schwierigen Zeit verbinden. Es ist schön, dass der interreligiöse Dialog hier in Weingarten so viel Zuspruch erhält und wir in Zukunft hoffentlich noch viele gemeinsame Aktionen durchführen werden.


(Ahmet Öz, stellv. Vorsitzender von InKultuRa)



Wir möchten an dieser Stelle statt eines Live-Programms den Podcast "Verschwörungsfragen" des Beauftragten gegen Antisemitismus, Herrn Dr. Michael Blume anbieten, der sich auch mit Ihren Fragen gerne auseinandersetzt. Er bittet darum, auch gerne selbst eine Frage einzureichen. Bitte schreiben Sie ihm an: Beauftragter-gegen-Antisemitismus@stm.bwl.de

Einen Link mit allen Beiträgen finden Sie hier bei: Michael Blumes Youtube-Kanal